Wesentliches in wenigen Worten

Pünktchen für Pünktchen zum Mandala
23. Oktober 2020
Pilgerwanderung
28. Oktober 2020

Wesentliches in wenigen Worten

Am Dienstag, 13.Oktober 2020, stellte Markus Mirwald, ein gebürtiger Frastanzer, im Domino sein neues Buch „Eine leise Ahnung von etwas Neuem“ vor. Die zehn ausgewiesenen Plätze, von den Corona-Maßnahmen vorgeschrieben, waren bald vergeben.

Dieses Buch ist der vierte Band der Reihe „Wesentliches in wenigen Worten“.  Diese Benennung  deutet schon auf die Prosagattung hin: Die 50 Aphorismen, das sind selbständige einzelne Gedanken, oft sind es Gegensätze, die in eine neue Ordnung gebracht werden und zum Nachdenken anregen. 

Ein verstimmtes Gemüt trifft selten den richtigen Ton.

Kurz, prägnant, kunstvoll und sprachsicher. Aber auch still zum Innehalten. Jedes dieser Bücher ist ein Kleinod: auf einem Blatt steht wirkungsvoll nur der Aphorismus, in der persönlichen Handschrift des Autors und in Druckschrift. Man nimmt sich Zeit den Text zu lesen, nachzuspüren, wie Veränderung im Denken und Handeln das Leben und den Alltag bereichern kann.  Ästhetisch schön sind das Buchformat der Reihe und die sehr ansprechende Farbgebung des Bucheinbands.

Markus Mirwald erzählte vom Interesse zum Schreiben bereits in jungen Jahren auf seinen vielen Reisen und wie er zur Reduktion des Ausdrucks fand.

Gerne folgten die Anwesenden der Einladung einzelne Textkarten zu ziehen und sich darüber auszutauschen, sich einzulassen auf ein Gespräch mit der Sitznachbarin. Hier seien nur einige erwähnt:

Es genügt, alles Mögliche zu tun, um scheinbar Unmögliches zu schaffen. Oder
Es ist Mut vonnöten, um im Bewusstsein unseres Unwissens Entscheidungen zu fällen. Oder
Wer einen ermutigenden Zuhörer findet, vermag mitunter auszusprechen, war er nicht zu denken vermag.
Und abschließend der Sinnspruch des neuen Buchtitels: bereits eine Ahnung von etwas Neuem vermag die Verabschiedung des Alten einzuläuten.  Wie wahr in dieser Zeit des neuen Virus! 

Es war mehr als eine Buchpräsentation, es war eine „literarische Matinee”!
Mehr zum Autor im Interview im Drei Schwestern Kanal, auf frastanz.vol.at und zu seinen Büchern unter www.wesentliches.at.
Danke für das zusätzliche Bildmaterial von Henning Heilmann.