Geschenksanhänger – gehäkelte Eislaufschuhe

Wenn’s denn amol so wiit ischt von maria etlinger
6. Dezember 2021
Advent z’Gurtis
8. Dezember 2021

Selbstgemachte Geschenksanhänger machen aus jedem Geschenk etwas ganz Besonderes. Heute teilen wir eine Idee für gehäkelte Eislaufschuhe.

Material:

  • eine 5cm Büroklammer
  • Wolle / Garn in zwei verschiedenen Farben
  • Häkelnadel Nr. 2,5
  • Füllwatte (es funktioniert aber auch mit normaler Watte)
  • Schere und Sticknadel

Abkürzungen:

fM = feste Masche

LM = Luftmasche

KM = Kettenmasche

M = Masche

Rd = Runde

So wird’s gemacht:

  1.  12 fM entlang der Büroklammer arbeiten – 1 LM und wenden (Markierungsfaden verwenden)
  2.  in Runden mit fM weiterarbeiten – in dieser Reihe allerdings nur in das vordere Maschenglied einstechen – wenden
  3. in dieser Runde nur in das hintere Maschenglied (das nun das vordere ist) einstechen – Runde mit einer KM schließen
  4. 1 LM – nun in Spiralrunden weiterarbeiten, in beide Maschenglieder einstechen, Markierungsfaden nicht vergessen
  5. in der 3. Spiralrunde mit KM den Schuh zusammenhäkeln, dafür 1 M vor dem Markierungsfaden auslassen und die nächsten 5 Maschen mit KM zusammenhäkeln
  6. die so geformten Fußspitze bereits etwas mit Watte ausstopfen
  7. den Schaft nun wieder in Spiralrunden arbeiten – Markierungsfaden nicht vergessen
  8. 6 Runden fM, dann noch 2 Runden mit der anderen Farbe
  9. mit einer KM abschließen, den Faden noch nicht abschneiden
  10. den restlichen Schuh mit Watte füllen
  11. den Schuh oben mit KM schließen, Faden abschneiden
  12. einen längeren Faden abschneiden und einen Schuhbändel anbringen