Literarischer Spaziergang durch Feldkirch

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Literarischer Spaziergang durch Feldkirch

Donnerstag, 17. September, 15:00 - 17:30

Feldkirch ist eine Literaturstadt. Viele bedeutende Literaten haben hier gewohnt, gewirkt und ihre Spuren hinterlassen. Die Montfortstadt wurde auch mehrfach zum Schauplatz der Weltliteratur.

Ein besonders schicksalsträchtiger Ort von Feldkirch ist der Bahnhof. Von dort ausgehend begeben wir uns auf eine literarische Spurensuche durch die Stadt, verweilen an besonderen Orten und lassen uns Textpassagen, die mit Feldkirch zusammenhängen, zu Gehör kommen. Auch Feldkirch als Hort und Heimat großer Humanisten von Weltrang soll gestreift und ihre Bedeutung für Kunst und Wissenschaft kurz beleuchtet werden. Seinen Abschluss findet der literarische Spaziergang beim Landeskonservatorium, der früheren Jesuitenschule Stella Matutina, die vielfältig mit Feldkirch als Literaturstadt verquickt ist.

Termin:             Donnerstag, 17.September 2020 von 15.00 bis ca. 17.30 Uhr
Treffpunkt:       Bahnhof Feldkirch
Beitrag:            € 16,00 / € 10,00 für Jugendliche
Führung:          Dr. Philipp Schöbi
Begleitung:      Christl Stadler
Anmeldung:     bis 11. September 2020 im Domino

copyright Marion Hofer

Das literarische Feldkirch – Inhalt und Einleitung[4]

Details

Datum:
Donnerstag, 17. September
Zeit:
15:00 - 17:30
Kategorie:

Veranstaltungsort

Spaziergang durch Feldkirch
Österreich

Veranstalter

Domino Frastanz

Anmelden

Datenschutzerklärung anzeigen
Loading gif