Dot Mandala für Jugendliche und Erwachsene am 10. Juni

„Wie der König seinen Feind verlor“
21. Juni 2022

Ich freue mich immer, wenn ich meine Begeisterung für Dot Mandala an Interessierte weitergeben darf. Punktmalerei kombiniert mit Mandala ist eine entspannende und meditative Kunst, die mittlerweile sehr viele Menschen anspricht.

Im gänzlich ausgebuchten Kurs ließen wir dieses Mal eine Blume in verschiedenen Rottönen auf einem Flussstein entstehen. Beim sogenannten Dahlienmuster wird immer wieder das Grundmuster wiederholt, was besonders beruhigend wirkt. Nach kurzer Einführung in die allgemeine Technik leite ich Schritt-für-Schritt, Punkt für Punkt genau an – trotzdem entstehen einzigartige Kunstwerke, die zwar alle ähnlich, aber doch auch ganz persönlich sind.

In diesem Kurs waren sowohl Anfänger als auch Frauen, die bereits einen Kurs besucht haben, es aber besonders genießen, in der Runde gemeinsam mit anderen zu dotten. Auch kamen einige Jugendliche in Begleitung ihrer Mütter, was mich besonders gefreut hat. Gemeinsam genossen wir einen entspannenden und lustigen Abend, der allen Teilnehmerinnen sehr gut gefallen hat.

Im Herbst wird es den nächsten Dot Mandala Kurs geben – bei Interesse bitte im Büro melden.

Christine Marshall